Einigung zwischen Kurtrier und Wied

Auszug aus dem Vertragsinstrument am Reichskammergericht zwischen Kurtrier und Wied. Es handelt sich um einen Vergleich wegen den Streitigkeiten bezüglich der Landeshoheit über den Hof und den Grenzen des Hofeigentums. Am 14.12.1787 kommt es zu einer Einigung zwischen Kurtrier und Wied. Die näheren Inhalte des Vergleichs werden aus kurtrierischer Sicht näher beschrieben: